Neben einer Vielzahl kultureller Freizeitangebote und verschiedenster Shoppingmöglichkeiten, hat  der Norden Potsdams diverse Gelegenheiten zu bieten, um sich sportlich zu betätigen und seine Fitness zu verbessern.
Besonders beliebt ist die Gegend rund um den Jungfernsee bei Radfahrern und Joggern. Sei es entlang des neugebauten Uferwegs, in direkter Nähe zu dem neuen Ensemble „Wohnen am Jungfernsee“ mit 69 Eigentumswohnungen verteilt auf zwöf Stadtvillen. Aber auch die umliegende Landschaft des Bezirks „Potsdam Jungfernsee“ ist wie geschaffen für Fahrradausflüge und ausgedehnte Spaziergänge – dank seiner Lage inmitten von Feldern und ausladenden Waldstücken. Wer will, findet im Internet zahllose Rad- und Wanderrouten, die Lust darauf machen, das Areal und den Bezirk zu erkunden.

Kein Wunder also, dass der stadteigene Fahrradverleih „PotsdamRad“ jüngst eine Leihstation direkt am neuen Trambahnhof auf dem Campus Jungfernsee eröffnet hat – also in direkter Nähe zu „Wohnen am Jungfernsee“. Auch Nordic Walking ist hier eine beliebte Aktivität. Am Wochenende finden sich viele Anwohner in Laufgruppen für unterschiedliche Altersgruppen und Fitnesslevel zusammen und genießen gemeinsam die Natur und die Freude an der Bewegung.

 

Fußball, Frisbee, Freiluft-Yoga – Hauptsache an der frischen Luft

Das Miteinander wird am Jungfernsee groß geschrieben, das gilt auch für das breitgefächerte Sportangebot im Viertel. Im nahegelegenen Remisenpark lädt etwa die „Runde Fußballschule“ Einsteiger und Profis regelmäßig zum offenen Training auf dem dortigen Bolzplatz ein.
Immer Dienstag- und Donnerstagabends geht es deutlich ruhiger zu, wenn man sich in der Nachbarschaft zum entspannten Freiluft-Yoga auf dem im Park befindlichen Holzdeck trifft. Hier werden jährlich auch mehrere Frisbee-Turniere auf dem eigens vom ansässigen Hyzernauts e.V. errichteten Parcours ausgetragen, bei denen sich jeder Interessierte anmelden kann. 2018 fand hier die 33. Deutsche „Discgolf-Meisterschaft“ statt. Auch Boccia und Wikingerschach sind beliebte Gemeinschaftssportarten im Remisenpark.

Auch der Volkspark Potsdam ist nur zehn Fahrradminuten vom Wohnensemble „Wohnen am Jungfernsee“ entfernt. Das ehemalige Gelände der Bundesgartenschau 2001, bietet bereits im Frühling einem Garten voller Blüten, Farben und Düfte, der sportliche Betätigung zu einem wahren Genuss macht. Im Park wird ein breit gefächertes Fitnessprogramm geboten, das für jede Altersgruppe etwas passendes bereit hält. Alle Kurse werden von erfahrenen Trainern betreut und auch Umkleide- und Duschmöglichkeiten sind vorhanden.

Angeboten werden neben den Klassikern (Fußball, Beachvolleyball, Freiluftyoga auch ungewöhnlichere Kurse, wie Slacklinen,  Open-Air-Boxen oder Klettern bzw. Bouldern – Trainingsprogramme, die garantiert den ganzen Körper formen und dabei noch abwechslungsreich sind. Wer sich richtig schinden und innerhalb kürzester Zeit beträchtliche Erfolge erzielen will, für den ist das „Original Bootcamp Potsdam“ das richtige – das Training findet zwei Mal pro Woche und acht Wochen in Folge in einer festen Gruppe statt und das immer draußen an der frischen Luft und bei jedem Wetter. Das hochintensive und abwechslungsreiche Intervalltraining ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet, denn die einzelnen Übungen können in ihrer Schwierigkeitsstufe variiert werden. Das intensive Training wird kombiniert mit einem Ernährungskonzept und wöchentlichen Ernährungs-Challenges, damit die Pfunde garantiert schmelzen und das Fitnesslevel steigt.
Mit FITDANKBABY und LAUFMAMALAUF gibt es auch zwei spezielle Kurse für frischgebackene Mamas, die keine Zeit finden ins Fitnessstudio zu gehen und ihr Baby dafür abzugeben – bei diesen Kursen kann der Nachwuchs, egal welchen Alters, einfach mitgebracht werden.

 

Sportstätten und Bootsverleiher in und um „Potsdam Jungfernsee“

Für Sportbegeisterte finden sich im näheren Umkreis zum Jungfernsee etwa der Golf- und Countryclub Berlin-Wannsee, der Potsdamer Tennis-Club, oder auch der Kletterpark im Volkspark. Alle sind mit dem Auto binnen weniger Minuten von den Eigentumswohnungen „Wohnen am Jungfernsee“ aus zu erreichen. Natürlich eignet sich der direkt an das Wohnviertel anliegende Jungfernsee, welcher sogar bis nach Berlin hineinreicht, auch wunderbar für Boots- und Kanutouren. Obendrein nutzen viele Windsurfer aus der Umgebung den See regelmäßig zum Üben, viele der umliegenden Bootsverleihe vermieten daher nicht nur das notwendige Equipment sondern bieten auch Einsteigerkurse an.

Entlang der Bundesstraße 2 bis zur nördlichen Innenstadt finden sich darüber hinaus etliche Fitnessstudios und Sportangebote, von Pilates bis Laufsport.

 

Eine individuelle Terminvereinbarung ist unter 0331 88 71 53 11 möglich. oder fordern Sie hier Ihr persönliches Informations­material an.